Veranstaltungen

Alle Angaben ohne Gewähr und alle Termine auch bei foodsharing.de (eingeloggt Bezirk Darmstadt auswählen). Bei Unterstützung bitte per Mail melden unter darmstadt[at]foodsharing.network

Sport- und Gesundheitsfest TU meet & move 17.5. von 14-19 Uhr

Nach einer langen Pause findet das Sport- und Gesundheitsfest TU meet &
move am 17.05.2022 wieder statt. Unter dem Hauptschwerpunkt „Mach mal Pause“ möchten wir die Gesundheitsstraße wieder zum Leben erwecken.

Repaircafe Michaelsgemeinde 20.5. von 17-20 Uhr

Die Repairer reparieren defekte Geräte und helfen bei Näharbeiten aus und foodsharing verteilt gerettete Lebensmittel und informiert über Lebensmittelverwendung. Adresse: Nebengebäude Michaelsgemeinde, Liebfrauenstr. 12

Repaircafe Muckerhaus Arheilgen 28.5. von 14-17 Uhr

Die Repairer reparieren defekte Geräte und helfen bei Näharbeiten aus und foodsharing verteilt gerettete Lebensmittel und informiert über Lebensmittelverwendung. Adresse: Muckerhaus Arheilgen, Messler Straße 112a

Globales Frühstück 29.5. ab 11 Uhr

FOR FAMILIES AND FRIENDS
Endlich ist es wieder so weit und der Osthang öffnet gemeinsam mit foodsharing Darmstadt e.V. seine Tore für das traditionelle „Globale Frühstück“. In gemütlicher Frühstücksrunde gibt es ein Buffet aus geretteten Lebensmitteln. Dazu erwarten Euch Hintergrundinfos zu Lebensmittelver(sch)wendung und was foodsharing dabei für eine Rolle spielt. Außerdem findet eine Kleidertauschaktion statt, alles in musikalischer Begleitung und bei idyllischer Atmosphäre. 

Wir empfehlen, sich vorher auf Covid-19 testen zu lassen. Denkt daran, eigenes Geschirr & Besteck mitzubringen, eine Picknickdecke oder Klappstuhl, deine Maske für den Buffetraum und den Kleidertausch. 

Selbstgemachte Aufstriche und Salate werden von fleißigen Foodsaver*innen vorbereitet. Brot und Brötchen sowie weitere Überraschungen werden euren Mägen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Weitere Essensspenden eurerseits sind nicht notwendig, dürfen aber unter Angabe der Inhaltsstoffe oder in Originalverpackung geteilt werden. Falls du auf Kaffee, Tee und Pflanzenmilch nicht verzichten möchtest, solltest du dies mitbringen. Hiervon haben wir nur begrenzten Vorrat an Gerettetem und ein extra Kauf widerspricht unserem Konzept.
Der Sommer beginnt, aber viele Deiner Klamotten passen nicht mehr oder Du fühlst Dich einfach nicht mehr Du selbst darin?! Dann mach mit beim Kleidertausch!Beim Kleidertausch geht es darum, auf nachhaltige Weise frischen Wind in den Kleiderschrank eines jeden einzelnen zu bringen, in dem man gut erhaltene Kleidung aussortiert und zum Event mitbringt. Vor Ort kannst Du Deine Kleidungsstücke aufhängen und neue Lieblingsstücke in angemessener Anzahl (max. 5 Teile) wieder mitnehmen. Spenden für das Engagement von foodsharing Darmstadt gegen Lebensmittelverschwendung dürfen auf freiwilliger Basis in die aufgestellte Spendendose von erfolgen. Diese werden ausschließlich für satzungsgemäße Zwecke verwendet. Reste-Fairteilung von Lebensmitteln erfolgt der Fairness-halber erst nach der Veranstaltung ab ca. 14 Uhr! Die „übrig gebliebenen“ Kleidungsstücke werden für einen guten Zweck gespendet oder für die nächste Kleidertauschaktion aufbewahrt. Und zu guter Letzt: Esst auf! Erst dann seid ihr auch wirkliche Lebensmittelretter*innen 🙂 Bon appétit!

  • Klimafrühstück zu Gast in St. Elisabeth am 11.6. von 11-13 Uhr

Als Teil der Veranstaltungsreihe „Und er sah, dass es gut war“?! – aktiv nachhaltig leben möchte die St. Elisabeth Gemeinde mit uns zusammen ein Klimafrühstück ausrichten.
Wir bereiten uns mit interessierten Familien ein gemeinsames Frühstück aus geretteten Lebensmitteln zu, erklären die Hintergründe von Verschwendung und Klimafolgen und stellen unseren Verein und praktische Tipps zur Vermeidung von Verschwendung im eigenen Haushalt vor. Näheres findet ihr hier: https://bistummainz.de/pfarrei/darmstadt-st-elisabeth/aktuell/termine/veranstaltung/Klimafruehstueck-fuer-Familien/?instancedate=1654938000000

Die Teilnahme ist für die Teilnehmenden kostenfrei. Wer als Teilnehmer*in dabei sein mag, bitte bis 3.6.2022 bei sara-marie.hueser[at]bistum-mainz.de anmelden. Wer als foodsharing-Helferlein unterstützen mag, bitte eine Email an mich: m.heil[at]foodsharing.network und im Betreff: Klimafrühstück St. Elisabeth.

Adresse: Gemeindehaus St. Elisabeth, Schwarzer Weg 14,14a,14b, 64287 Darmstadt.

  • Darmstadt SPEAKERS 2022- im Männerwohnheim 22.6. von 17-19 Uhr

Wir sind ins Männerwohnheim der Diakonie Z14 am HBF eingeladen worden, um die diesjährige Kulturreihe „Darmstadt SPEAKERS“ wieder kulinarisch zu begleiten. Die Mitarbeitenden der Doakonie würden es total toll finden, wenn wir von foodsharing Darmstadt mit einigen Bewohnern ein Buffet vorbereiten würden. Einige kennen das Männerwohnheim als Abgabestelle für Lebensmittel. Hier leben bis zu 90 wohnungslose Menschen, die bei dieser Veranstaltung expllizit beteiligt werden (max. 30 Leute vermutlich an diesem Abend). Neben dem gemeinsam zubereiteten Buffet haben wir zudem die Möglichkeit mit einem separaten Infostand über LM-Verschwendung und unsere praktische Retter*innen-Arbeit aufzuklären. Extern rechnen die Veranstalter mit 30-50 BesucherInnen und dann werden noch einige von den Mitarbeitenden und vllt Freunde und Familie teilnehmen. Außerdem kommen 3 KünstlerInnen und ein Fotograf und jemand für die Technik. Sie schätzen, dass ein Buffet für ca. 100 Personen absolut ausreichend wäre.

Bündnis „Gemeinsam wirken! Workshopfestival 25.6. von 13-19 Uhr

das Bündnis „Gemeinsam wirken! #Kijufösfürklimaschutz“ meldete sich mit einer Anfrage zur Unterstützung einer Veranstaltung. Das Bündnis existiert seit einem Jahr und setzt sich aus verschiedenen Fachkräften kommunaler Kinder- und Jugendförderungen aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg, dessen Aufgabe es ist vernetzende Angebote im Sinne von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Kommunen übergreifend, anzubieten. Für diesen Sommer planen sie ein „Workshop-Festival“ zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Gelände des Forsthaus Fasanerie in Darmstadt. Neben verschiedenen Workshops und Vorträgen, wollen sie auch die notwendige Infrastruktur, nach Möglichkeit, nachhaltig gestalten. So entstand die Idee ein Buffet zur Verfügung zu stellen, was gemeinsam mit den Menschen vor Ort aus geretteten Lebensmitteln zubereitet werden soll. Weitere Ideen uns dort mit einem Workshop einzubringen sind: Smoothie-Workshop, Marmeladen-Einkoch-Aktionen, bunte Brotaufstriche

  • Sommerfest der Andreas-Gemeinde und dem Kinderhaus Bessungen am 10.7. von 10-17 Uhr
  • Am Sonntag, den 10.07.2022 freut sich die andreas-Gemeinde und die benachbarte KITA in Bessungen über unsere Beteiligung an ihrem diesjährigen Sommerfest. Wir dürfen mit den Konfis zusammen Smoothies zubereiten, die diese an die Gäste fairteilen.
  • Weiterhin möchten wir mit den Kids und Erwachsenen vor Ort das Kühlschrank-Spiel sowie den Geschmacks-Test, Lebensmittelretter-Quiz und weitere Ideen, die euch dazu einfallen, zusammen durchführen. Infostand inklusive.
  • Am Samstag Abend davor freut sich die Männerkoch-Gruppe über gerettete Lebensmittel, die sie im Rahmen einer eigenen Schnippelaktion verarbeiten und am Sonntag für alle kostenfrei zur Verfügung stellen würde. Hier sind Foodsaver*innen gefragt, die „nur“ (vegetarische) Lebensmittel am Samstag Abend in die Gemeinde bringen.

foodsharing meets Kirche: Rettercafé in der Andreasgemeinde am 17.7. von 10-13 Uhr

Wir sind eingeladen an diesem Sonntag unser Wirken und Werkeln der Andreas-Gemeinde vorzustellen und ein gemeinsames Retter-Cafe zu gestalten. Nähere Infos dazu folgen…..

  • Bio-Regio-Fairen Sommermesse am 3.9. von 10-16 Uhr

Mehr als 30 Verkaufs- und Informationsstände rund um die Themen bio | regio | fair: Welche Alternativen gibt es für verantwortungsbewussten Konsum? Und welche Initiativen engagieren sich vor Ort für Nachhaltigkeit? Ob regionale Produkte, Naturbaustoffe, faire Kleidung oder Wegweiser durch den Label-Dschungel – bei der Sommermesse erleben Sie die lokale Vielfalt bio-regio-fairer Angebote. Informationen lokaler Initiativen, Mitmach-Angebote für Groß und Klein sowie Verkostungen an den Ständen runden das Programm ab. Der Eintritt ist frei. Adresse: Friedensplatz Darmstadt.

  • ?? am ? von ? Uhr

? Adresse: ?

Nach oben scrollen